Nachfolger der Share Gallery: Galerie-Ansicht in HiDrive

Nachfolger der Share Gallery: Galerie-Ansicht in HiDrive

Die neue HiDrive Galerie-Ansicht zum Teilen von Fotos im Dateimanager ist Nachfolger der bisherigen Share Gallery.

Das Teilen von Fotos mit Anderen per Cloud ist mittlerweile eine Standard-Funktion, die Nutzerinnen und Nutzer erwarten. Aber Teilen ist nicht gleich Teilen – und Galerie ist nicht gleich Galerie. Wenn Du bisher Deine Schnappschüsse über den HiDrive Dateimanager geteilt hast, konnten Andere die Fotos als Raster (Grid) anschauen und einzeln öffnen.

Jetzt erweitert die neue Galerie-Ansicht für den HiDrive Dateimanager diese Funktion: Öffnet ein Nutzer Deinen HiDrive Link, den Du als Galerie freigegeben hast, sieht er ein Raster mit deutlich größeren Vorschaubildern als vorher. Klickt man auf die einzelne Datei, öffnet sich die Diashow im Vollbild-Modus, durch die man über die Pfeiltasten navigiert.

Gib Deine Fotos frei und wähle in den Anzeige-Einstellungen die Galerie aus
Öffnet man jetzt den Freigabelink, gelangt man zur neuen Galerie.
Klickt der Nutzer auf einzelne Fotos, öffnet sich die Diashow.

Dein Feedback: Was gefällt Dir? Was fehlt?

Wir möchten Dir Funktionen bieten, die auf Deine konkreten Wünsche antworten. Damit wir diese noch besser kennen, fragen wir an dieser Stelle: Was gefällt Dir an der neuen Galerie-Ansicht? Was können wir besser machen? Welche Funktionen fehlen noch? Und hast Du weitere Ideen für den Dateimanager? 

Dann hinterlasse uns gerne einen Kommentar hier im Blog. Die Kolleginnen und Kollegen aus der Produktentwicklung lesen mit und sind gespannt, was Du zu sagen hast! 🙂

Jetzt HiDrive 30 Tage kostenlos testen
Schlagworte: , ,

Teilen

  1. Avatar

    Andreas Bauer sagte am

    Hallo Michael,
    ich bin eigentlich recht sprachlos, dass die Share-Gallery durch eine einfache Ordnerfreigabe mit einer im Vergleich doch weniger schicken Ansicht ersetzt wird. Ich habe seit 2017 viele Alben für verschiedene Vereine angelegt und diese Funktion war für mich einer der Hauptgründe Hidrive von Strato immer wieder weiterzuempfehlen – dieser fällt jetzt schon mal weg.
    Es gibt eigentlich nur eine gute Nachricht: Anscheinend sind die Alben erstmal nicht verloren, da diese ab dem 25.02. in Ordner „Privat/Share Gallery“ wiederzufinden sind.
    Ich habe aber folgende Fragen:
    1. In der Share-Gallery war es einfach per Drag&Drop die Reihenfolge der Bilder zu ändern. Wie soll das jetzt in der neuen Ansicht funktionieren? Muss ich die Dateien umbenennen – das wäre eine Katastrophe!
    2. In der Share-Gallery ist es einfach ein Bild rauszunehmen, ohne dass es im Hidrive-Ordner gelöscht wird. Wie soll das jetzt funktionieren? Muss ich die Bilder, die nicht angezeigt werden sollen, in einen anderen Ordner verschieben? Da leidet dann die Übersicht der verfügbaren Bilder.
    3. Ich habe mir in der Share-Gallery keine Gedanken über die Größe der Bilder machen müssen. Diese wurden automatisch auf eine vernünftige Größe runterskaliert. Muss ich mich jetzt darum selber kümmern? Wenn ja, wäre das die nächste Katastrophe.
    4. Wie sieht es mit der Option „Download erlauben“ aus? Ist diese deaktiviert, ist es zwar immer noch möglich jedes Bild einzeln herunter zu laden, aber ein einfaches „Album herunterladen“ ist eben nicht mehr möglich. In der neuen Ansicht ist anscheinend aber ein „Alles herunterladen“ immer möglich.
    Sollte es für diese Punkte keinen entsprechenden Ersatz geben, wird meine Enttäuschung sehr, sehr groß sein. Der Aufwand für die Erstellung eines Albums wird deutlich größer und die Ansicht auch noch schlechter.

    Viele Grüße
    Andreas

    • Avatar

      Michael Poguntke sagte am

      Hallo Andreas,
      schade, dass Dir die neue Funktion nicht mehr so zusagt wie die damalige Share Gallery. Vor allem bedaure ich, dass Du jetzt so einen Aufwand damit hast. Leider war die Share Gallery für uns technisch so nicht mehr länger haltbar, da sie zu stark veraltet war. Übergreifend möchte ich Dir aber versichern: Wir wissen, dass auch die neue Galerie-Ansicht noch Optimierungspotenzial bietet. Genau aus dem Grund haben wir Euch hier explizit nach Feedback gefragt. Vielen Dank dafür! Ich habe Deinen Kommentar auch einmal an das verantwortliche Team weitergeleitet, dass sich mit der Weiterentwicklung beschäftigt!
      Bevor ich auf Deine einzelnen Punkte näher eingehe, muss ich Dich leider “vorwarnen”, das die aktuelle Galerie-Ansicht Deinen hier geäußerten Bedürfnissen wohl eher nicht gerecht werden. Nun zu den Punkten:
      Mit 1. und 2. hast Du Recht. Es ist so, wie Du es beschrieben hast. Dein Feedback habe ich aber wie gesagt intern adressiert. Auch bei 3. habe ich keine wirklich zufriedenstellende Antwort Parat. Es gibt keine automatische Skalierung von Bildgrößen in einer HiDrive Freigabe, es wird genau das freigegeben, das hierfür ausgewählt wird. Zu 4.: Ja, bei einer Freigabe von Dateien gibt es immer die Option, alle Dateien herunterladen zu können. Wie Du selbst anmerkst, gäbe es auch keinen logischen Grund, dies nicht zu erlauben, da ja mit der Freigabe ohnehin Zugriff auf die Bilder existiert und man sich diese auch manuell einzeln herunter laden könnte.
      Dein Feedback ist weitergegeben. Wenn Du weitere Punkte hast, kannst Du natürlich jederzeit auch die Feedback-Funktion im Online-Dateimanager selbst nutzen! Jede Rückmeldung, die uns hilft, das Produkt noch besser zu machen, ist immer willkommen! 🙂
      Viele Grüße
      Michael

  2. Avatar

    Stephanie Hinrichs sagte am

    Hallo Michael,

    gibt es eine Möglichkeit durch eine Option beim Aufruf direkt in die Diashow zu verlinken?
    Damit wäre das hell-dunkel-Problem gelöst, weil ich dann direkt in die Diashow verlinken könnte.

    Eine andere Alternative, mit der ich leben könnte wäre es, wenn die Galerieansicht generell (und nicht nur für mich, wenn ich angemeldet bin) in den Dark-Mode gestellt werden könnte.

    Die dritte Möglichkeit wäre für mich, direkt auf die HiDrive Galerie zu verlinken und meine (schönere) Galerieansicht mit Vorschaubildern nicht mehr zu verwenden. Damit wäre der Wechsel zwischen den verschiedenen Layouts nur noch zweimal. Dabei wäre es natürlich schöner, wenn es die Möglichkeit gäbe, Vorschaubilder für die Ordner anzulegen – das sähe einfach ansprechender aus.

    Viele Grüße

    Stephanie

    • Avatar

      Michael Poguntke sagte am

      Hallo Stephanie,

      tut mir leid, aber für all diese Lösungen ist die Galerie-Ansicht so aktuell nicht konzipiert. Grundsätzlich kann das Layout der Galerie farblich nicht angepasst werden. Deinen Wunsch nach einem Darkmode kann ich aber gerne so einmal weitergeben intern.

      Viele Grüße
      Michael

Weitere Kommentare laden

Sie können erst kommentieren, wenn Sie unseren Datenschutzbestimmungen und den Cookies zugestimmt haben. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir andernfalls keine personenbezogenen Daten von Ihnen aufzeichnen.

Klicken Sie dazu einfach unten im Browser Fenster auf den blauen Button Akzeptieren. Nach dem Neuladen der Seite können Sie Ihr Kommentar schreiben.

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite zu verbessern, den Erfolg von Werbemaßnahmen zu messen und interessengerechte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Informationen